Comprendre les enjeux de l'art contemporain: vaincre sa peur face � l'oeuvre

10 Juli 2004 19h00

Christophe Jaquet

Lausanne

Christophe Jaquet ist ein Conf�rencier, der jedes Thema zu sezieren versteht, dabei aber immer eine verst�ndliche Sprache beibeh�lt. Seine legend�re Sch�chternheit machen seine Vortr�ge zu einem aussergew�hnlichen Ereignis; von daher ist es ein besonderer Gl�cksfall, ihn f�r die Teilnahme am BBI gewonnen zu haben. Er wird sich dazu �ussern, was die Kunst dem Einzelnen zu bieten vermag und dem aktuellen Kulturgeschehen etwas auf den Zahn f�hlen. Darf auf keinen Fall verpasst werden! "Global betrachtet, ist die aktuelle Kunstproduktion ein �berquellender Malstrom, wo man die Hoffnung verliert, jemals auf den Grund zu sehen. Konzentriert man sich auf ein bestimmtes Werk, gewinnt man dabei im Gegenteil einen viel zu d�rftigen Eindruck und pl�tzlich scheint es, als fehle uns ein Schl�ssel. Von daher kommt jener Hilfeschrei, der so oft zu h�ren ist: "Himmelarschundzwirn, ich versteh' nur Bahnhof!" Christophe Jaquet

Performanz
2004
Video
2004
Konzert
2004
Konzert
2004
prev | 1 2 3